Sportpistole: Dritter Sieg und einer schöner Auftakt in den Fasching

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte die dritte Sportpistolen-Mannschaft ihren dritten Sieg in dieser Saison einfahren. Passend zum Beginn des diesjährigen Faschings konnten sich Ralf Ürmösi, Rene Spörke, Nadja Crasser, Arnulf Köder und Mannschaftsführer Robert Stüber mit 752 Ringen zu 735 Ringen gegen ihren Gegner aus Sulzdorf-Hessental durchsetzen.

 

Beste Leistung konnte dieses Mal Ralf Ürmösi mit einer Gesamtringzahl von 254 Ringen (126 Ringen in der Präzision und 128 Ringen im Duell) erbringen. Rene Spörke und Robert Stüber kamen mit jeweils 249 Ringen in die Wertung und verhalfen so der Mannschaft zum Sieg.

Dennoch wurde es den Schützinnen und Schützen der dritten Mannschaft nicht leicht gemacht. Auftakt in der gegnerischen Wertung brachte Schütze Michael Felger mit einer starken Leistung von 272 Ringen, wonach der Sieg alles andere als sicher galt.